Wie wichtig es ist, online Vertrauen aufzubauen

 In Online Reputationsmanagement

Ungeachtet dessen, welche Art von Geschäft Sie betreiben, Sie können nie „zu viel“ Vertrauen aufbauen. Denn nicht selten ist Vertrauen die stärkste Waffe, die ein Unternehmen besitzt. Manch einmal kann es das einzige sein, was Sie von Ihrer Konkurrenz unterscheidet.

In den guten alten Zeiten wurde Vertrauen meist über Mund-zu-Mund-Propaganda entwickelt. Ein zufriedener Kunde teilte seine positive Erfahrung mit einem anderen, der davon zwei anderen Person berichtete, die es wiederum drei anderen Personen mitteilten.

Mit der Macht des Internet jedoch hat sich Konzept Vertrauen ein für alle Mal verändert – nur leider damit auch verkompliziert. Nichtsdestotrotz ist Vertrauen mächtiger denn je, nur haben sich die Mechanismen, diesen online aufzubauen drastisch verändert. Der Schlüssel zum Erfolg bildet dabei das Verständnis, warum das Vertrauen so wichtig für Sie als Unternehmer ist.

Vertrauen ist ein starker Faktor, der immensen Einfluss auf die Reputation Ihres Unternehmens hat und dazu beiträgt, welches Bild die Kunden über Sie haben. Vertrauen muss man sich erarbeiten. Sie tun dies zum Beispiel, indem Sie über jegliche Art und Weise mit Ihren Kunden kommunizieren. Sei es über Social-Media-Kanäle, Email, über Ihre eigene Homepage etc. Sie werden sicherlich auch feststellen, dass nicht jede Erfahrung positiv ist. Doch wenn Probleme auftreten sollten und Sie diese zur Zufriedenheit Ihres Kunden lösen, tragen diese genauso zum Vertrauensaufbau bei. Niemand erwartet von Ihnen, dass Sie perfekt sind. Doch was von Ihnen erwartet wird, ist, stets im Interesse Ihres Kunden zu handeln und Ihr Wohlwollen zu vermitteln. Nicht umsonst heißt es „Wohlwollen bringt Zinsen“. Wenn Sie dies verinnerlicht haben und genauso rüberbringen, werden Sie die Macht und Auswirkungen des Vertrauens erfahren.

 

Schöne neue Online-Welt

Studien zufolge sind 83 % der befragten Konsumenten gut und gerne dazu bereit, Unternehmen, denen sie vertrauen, weiterzuempfehlen. Im digitalen Zeitalter ist nichts einfacher als das. Mithilfe von sozialen Netzwerken, Bewertungsportalen und anderen Online Medien verbreitet sich eine Information innerhalb von wenigen Minuten über den ganzen Globus und erreicht viele Millionen Interessenten, die diese Information in jedem Fall und dankbar annehmen. Also sollte der Aufbau, die Pflege und Überwachung des Online-Vertrauens schon allein deshalb wichtig für Sie sein, weil es für Ihre Kunden wichtig ist.

Denn Anbieter gibt es viele. Ihr Konkurrent hat ähnliche Produkte oder Dienstleistungen im Angebot, Mitarbeiter mit vergleichbaren Qualifikationen, Ja sogar die Preise können ähnlich, wenn nicht sogar besser, sein.

Was Ihr Konkurrent vielleicht nicht hat, ist der gute, ehrliche und vertrauensvolle Draht zu seiner Kundschaft, wie Sie ihn haben. Womöglich ist dies eines der wichtigsten Dinge in Ihrem Unternehmen, was Sie tatsächlich und ganz einfach steuern können. Scheitern Sie hierbei, können Sie sich gedanklich vorstellen, wie Ihnen jemand Verträge vor der Nase wegzieht. Denn genau diesen Effekt hat es.

Recommended Posts

Hinterlasse ein Kommentar

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?